Mittwoch, 22. Juli 2015

{Lovely Books} Wir lieben Papier!

wir lieben papier bastelbuch
Ja, mich gibt's noch...:) Gerade gönne ich mir eine kleine Pause vom Brüten über der Diplomarbeit mit einem riesigen Glas Iced-Coffee...und daher kann ich euch nun ein weiteres tolles Bastel- und Papierkunstbuch vorstellen, das mir der Topp-Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Es heißt "Wir lieben Papier!" und enthält in der Tat "über 50 inspirierende Projekte" aus den Bereichen Deko, Party, Schmuck und Geschenke. Nicht nur dass mich der Titel verständlicherweise sofort angesprochen hat, auch die beschriebenen Projekte sind fast ausnahmslos genau nach meinem Geschmack. Es finden sich im Buch aufwändig-raffinierte oder einfachere Projekte für Zwischendurch, die nebenbei die buchstäbliche "Vielfältigkeit" des Werkstoffs Papier demonstrieren. Vor allem die vielen kunstvoll gefalteten Lampen sehe ich schon in meiner zukünftigen Bleibe von der Decke baumeln ;) 
paper art
Hier zeigt sich recht gut die stilistische Bandbreite des Buches: Ein bisschen verspielt, ein bisschen fernöstliches Flair und ein bisschen Upcycling. Insgesamt haben 9 (!) verschiedene Autorinnen und Autoren ihr DIY-Wissen eingebracht.
kreative techniken
Mit solchen Projekten kann man mich ganz leicht glücklich machen ;) 
papier kunst
Auch in diesem Buch -wie im zuvor rezensierten Paper Made! von Kayte Terry- gibt es gut illustrierte Schritt-für-Schritt- Anleitungen für die aufwändigeren Projekte, wie z.B. diese Fische. Auch der Schwierigkeitsgrad wird jeweils (mit Hilfe einer drei-stufigen Skala) angegeben. 

origami kranich
Viele der Projekte haben einen gewissen Japan-Flair, die Origami-Objekte vorneweg, aber wie könnte es auch anders sein, schließlich ist Japan DAS Land für elegantes Design und ebenso elegante Papierkunst. Das ein oder andere Projekt hat man vielleicht schon mal so ähnlich irgendwo im Internet gesehen, aber der Prozentsatz ist meiner Meinung nach eher gering. Und von der "Orimoto-Buchkunst" hatte ich beispielsweise noch gar nichts gehört. Auf die "Partyhüte" hätte ich zwar verzichten können, aber bei über 50 Projekten kann ich diejenigen, die jetzt "nicht so ganz mein Fall" sind, tatsächlich an einer Hand abzählen, der Rest wanderte quasi ausnahmslos direkt auf die "Muss-ich-machen" Liste. 

Fazit: Wer japanisch-angehauchte Papierkunst, Upcyling- und klassische Techniken (wie z.B. Scherenschnitte) schätzt, ist mit "Wir lieben Papier!" bestens beraten. Ich kann es allen empfehlen, die ihren Alltag kunstvoll verschönern oder selbst originelle Geschenke aus Papier realisieren möchten. 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...