Freitag, 28. Februar 2014

{Scrapbooking} Birthday Card made with "Daily Stories"

Kommentare:
Ein weiteres Projekt mit Teresa Collins wunderschöner Serie "Daily Stories". Wie unschwer zu erkennen, eine Geburtstagskarte:) Ich habe Patterned Paper und eine Journal-Card als Basis verwendet. 
Material:
Teresa Collins- Daily Stories
Daraus:
Paper- Floral
Collection Pack
Decorative Tape Set

Mittwoch, 26. Februar 2014

{Photography} February Moodboard- Sorbet Hues from the Canaries

1 Kommentar:
Schon seit einer Weile hatte ich vor, wieder bei Luzia Pimpinellas Fotoaktion "Beauty is where you find it" mit zumachen und dieses Mal hat es auch geklappt:) Thema war dieses Mal, ein Moodoboard für den Februar zu erstellen, mit Farben, Themen, Motiven, die uns zur Zeit inspirieren. Und was länge da näher, als Pastellfarben und "verwaschenes" Holz aus dem Süden? (Hier ist es wieder mal grau in grau...) 
Aus diesem Moodboard ergaben sich dann vier Grundtöne, die ich gemeinsam in einem neuen Projekt verwenden möchte. 
Manchmal kann man auch ein bisschen kitschig sein...oder???
 Hoffe, euch gefallen die Farbtöne so gut wie mir...Ich habe jetzt akute Sommersehnsucht....

Dienstag, 25. Februar 2014

{Scrapbooking} Layout- Flea Market Times

Kommentare:
Dass ich ein unglaublich gerne auf Flohmärkte gehe, ist kein Geheimnis. Schuhe würde ich zwar nicht gebraucht kaufen (aber Geschirr, Rahmen,Bücher, Klimbimm, mehr Geschirr...)^^ aber diese kleine Szene hat mir trotzdem sehr gut gefallen. So gut, dass ich sie- damals noch nur mit einer analogen Revueflex ausgestattet, fotografieren musste:) Und nun auch verscrappen^^...mit der stylischen & vielseitigen Serie "Head over Heels" von Echo Park. 
Und noch eine Ankündigung: In der Inspirationsgallerie der Scrapbook-Werkstatt gibt es am dem 1. März jeden Monat eine "Sketchchallenge" von den Designteammitgliedern. Und zu gewinnen gibt es dabei auch was!:)  (Für Newbies: Ein Sketch ist eine Skizze, wie der Aufbau eines Layouts ungefähr aussehen kann- und dadurch eine Inspirationsquelle für die Gestaltung eigener Layouts) 
Materialien: 
Daraus:

Sonstiges: 
Garn, Klammer, Sprays (Heidi Swapp, Studio Calico), Enamel Shapes (My minds eye); Heart die; Vellum. 

Montag, 24. Februar 2014

{Scrapbooking} Layout "Love story" & Karte

Kommentare:
Heute zeige ich ganz ausnahmsweise zwei neue Projekte. Zum einen noch ein Februar-Kit- Projekt, das sich mit Liebesgeschichten beschäftigt (bzw. mit dem Lesen derselbligen), zum anderen eine Geburtstags-Karte. 
      *   *   *
So frühlingshaft war auch der heutige Tag! Sonne, Vogelgezwitscher, Bächlein fließen- fast wie aus einem Mörike Gedicht...nur das blaue Band fehlte noch ;)
Materialien: 
Layout: 
Scrapbook-Werkstatt- Februar-Kit "Lebenslust"

Daraus: 
Fancy Pants- Be loved -I love you ( Paper)
Fancy Pants - Be loved Devotion
Fancy Pants- Ephemera Pack
American Crafts- Thickers
AC-Dear Lizzy Epoxy Stickers
Sonstiges: 
Garn, Acrylfarbe, Nähmaschine,Wäschklammer,Pailetten.

Karte: 
Scrapbook-Werkstatt- Februar-Kit "Lebenslust"

Daraus: 
Echo Park -Ombré- Yellow Paper
Pebbles- From me to you- Notes
Sonstiges: 
Baumwollkordel, Ribbons, Sprays (Heidi Swapp), Stickers (Pebbles). 

Sonntag, 23. Februar 2014

{Scrapbooking} Layout- Noch keine Erdbeerzeit!

Kommentare:
Auch wenn der Frühling dieses Jahr schon sehr früh seine ersten Knospen zeigt, so ist noch keine Erdbeerzeit. Oh, das reimt sich....Hüstel. Das Foto ist daher auch im letzten Jahr aufgenommen... Ich liiiiebe Erdbeeren und kann es jedes Jahr gar nicht erwarten, bis es sie wieder zu kaufen gibt- aber nicht irgendwelche wässrigen, hochgezüchteten Erdbeeren, sondern die guten, süßen, regionalen! Das Layout ist ebenfalls mit dem Februar- Kit gewerkelt. 
Materialien: 
Scrapbook-Werkstatt-Februar-Kit "Lebenslust"

Daraus: 
- Crate Paper Love Notes - Paper Heartthrob
Crate Paper- Love Notes- Paper - Checked out
- Crate Paper- Love Notes- Paper- Sparked
- American Crafts Thickers- Love Notes
- AC- Dear Lizzy Epoxy - Stickers
- Fancy Pants- Beloved- Ephemera Pack

Sonstiges:
Pailetten, Chipboard (Crate Paper, Wycinanka), Sprays (Heidi Swapp, October Afternoon), Pen (Signalo), Ribbon (Stampin' Up), Leinenstoff, Vellum.


Samstag, 22. Februar 2014

{Scrapbooking} Layout- Moments in Time

Kommentare:
Nun das allerletzte Werk mit Urban Autumn von LilyBee Design. Schon lange wollte ich die 4-Feld Aufteilung ausprobieren und die beiden Handy-Fotos waren dafür gut geeignet und wollten auch noch verscrappt werden;) Oben rechts ein Stilleben, dass ich während eines Art-Book- Workshops aufgenommen habe, unten links ein Bild im Kaffee, als ich vor einiger Zeit mit einer Freundin dort Kaffee trinken war. Obwohl kein Kaffee im Becher ist, sondern Chai-Tee;) 
Materialien:
- LilyBee Design- Urban Autumn

Daraus: 
- Wood Veneer Shapes 
- Flair Metal Badges
- Washi Tape
- Paper- Salted Caramel
- Paper- The village park
- Paper- Tri-state

Sonstiges: 
Sprays: Heidi Swapp, Studio Calico; Letter Stickers: Simple Stories;Pailetten: Lawn Fawn; Wood Veneers: Studio Calico; Garn, Bleistift, 3d-Foam.

Freitag, 21. Februar 2014

{Scrapbooking} Daily Stories- Minibook

1 Kommentar:
 
Für die Inspirationsgallerie der Scrapbook-Werkstatt hab ich ein Tutorial für dieses Mini-Book vorbereitet, dass ihr dort ansehen könnt. Es ist ein 3-in-1- Minialbum. Verwendet habe ich dafür hauptsächlich die wunderschöne, neue Teresa Collins- Serie "Daily Stories"

Das ganze ist Teil der Minialbum-Werkstatt, die wiederum ein Teil der gesamten Galerie ist. Es gibt auch noch Sektionen mit Tutorials im Bereich Layouts, Karten, Mixed-Media (da werde ich auch noch "mitmischen") und Home-Deko.

Hoffe, euch gefällt das Album und das Tutorial dazu! Schönes Wochenende!

Dienstag, 18. Februar 2014

{Creative Living} "Finnabair"- Workshop- Bericht

Keine Kommentare:
Ein Detailshot eines fertigen Projektes, entstanden im "Pretty in Grunge"-Workshop.

Tadaaa, nun kommt der Bericht über zwei Tage Mixed-Media-Steampunk-Scrapbooking von früh bis spät mit Anna Dabrowska alias "Finnabair" in der Scrapbook-Werkstatt...

Aber eines nach dem anderen...(Achtung, Bilderflut!) 

Das Hotel, in dem ich genächtigt habe... Mein Zimmer ist das linke Fenster im 1. Stock. // Deko während ich bei einem Italiener aufs Abendessen warte. Das Essen war zwar lecker, aber ich brauche keine ganzen Rosmarinzweige im Salat. Dafür wäre etwas mehr "Essbarer Content" nicht schlecht gewesen. 
Morgens tapse ich in den Frühstücksraum, noch sehr verschlafen und ohne ein Mikrogramm Koffein im Blut...Ich sehe zwei Personen, ein Mann und eine Frau sich auf polnisch unterhalten...Ich: "Hello. Are you Anna?" "No. I'm Svetlana." -"Oh." Merke: Nicht alle Polinnen sind Anna Dabrowska, auch wenn sie im gleichen Hotel untergebracht sind. (Mal abgesehen davon, dass sich die beiden auch nicht ähnlich sehen...*lol* ) 
Morgengrauen am 1. Tag in Gelnhausen. Ein richtig nettes, kleines Städtchen mit verwinkelten Gassen und vielen Fachwerkhäusern. Auf geht's zur Scrapbook-Werkstatt...
...in der ich erst mal völlig geplättet war. Sooo viele schöne Sachen! Das Bild zeigt nur einen winzigen Bruchteil. Viel Zeit zum Stöbern blieb mir jedoch erst mal nicht, da der erste Workshop um 9.00 Uhr begann.
Merry und Nora- meine supernetten Mittischtäterinnen;) 
Work in progress. O-Ton "Try to use it all!" Okaaaaay! 
Anna in Action am "messy table".
Besondere Kennzeichen:
1. Trockener Humor. 
2. Sehr gutes Englisch.
3. Hat den Inhalt einer ganzen Farbabteilung auf ihrer der Schürze verteilt. 
Nicht zu vergessen: Der wirklich gelungene Unterricht- Sehr gute Erklärungen, systematische Anleitung, siehe 1., und auch ein im Wesentlichen schaffbarer Zeitplan ( Zum ersten Mal bin ich überhaupt während eines WS mit einem Projekt fertig geworden!)
Mittags war ich mit einigen anderen Teilnehmerinnen beim Italiener und am Abend in einem mexikanischen Lokal wo es gutes Essen gab und ich mir auch noch einen leckeren Vanilla-Irgendwas- Cocktail gegönnt habe. Leider nicht auf dem Bild- mein Warp. 
Manu und "Mutti" wissen, wie man sich (und andere! :) ) in Stimmung bringt. Und so begannen wir den nächsten "Arbeitstag" standesgemäß mit etwas Sekt. Daneben gab es in der Küche auch von Tina & Mireia bereitgestellte Getränke in Form von Apfelschorle, Tee und einer Kaffeemaschine (!). Und Sojamilch (!!!). Auch kleine Häppchen, Kekse und Muffins. Später zur Mittagspause dann Pizza für alle...
Ein paar mitgebrachte Werke von Anna. Es ist schon cool, wenn man plötzlich eine Journalseite oder ein anderes Werk, das man bisher nur aus dem Internet kannte, nun "in echt" sieht.
Work in Progress - "Tea Bag Journal" 
Geheimwaffe Nr. 1 : Sprays! 
Work in Progress...Journal pages.
 Zum Abschluss noch ein Gruppenschnappschuss (Danke Merry!) 

Mir ist es gelungen, alle Projekte heil nach Hause zu transportieren. (Damit hätte ich, ehrlich gesagt, gar nicht gerechnet...^^) Gleichzeitig habe ich ein paar sehr nette Menschen wiedertreffen dürfen und viele neue tolle kennen lernen können! :) Auch waren die Veranstalterinnen wieder total engagiert- Getränke, Snacks, schön hergerichtete Arbeitsplätze, Fahrt zum Bahnhof... Vielen Dank für das tolle Wochenende!

Bis bald!

PS: Die entstandenen Projekte werde ich dann separat zeigen. Zum einen ist das Licht zur Zeit relativ bescheiden, zum anderen bin ich mit dem Journalseiten noch nicht ganz fertig... (Das wäre dann auch zuviel gewesen, wenn ich ALLES fertig bekommen hätte...!)
PPS: "Creative Living"- so nenne ich jetzt das neue Feature, das von Workshops, Crops, Scraptreffen, Inspirationstipps etc. handeln wird.

Montag, 17. Februar 2014

{Scrapbooking} Three little treat bags

Kommentare:
Für die kleinen Süßigkeitstütchen habe ich meine Heidi-Swapp Sprays und den Ephemera- Pack aus dem Februar- Kit verwendet. Auch wenn sie ein bisschen Valentins-thematisch sind, denke ich, man kann sie auch ganz allgemein verwenden- über eine kleine,süße Aufmerksamkeit freut sich bestimmt jede(r) ;) 
Materialien: 

Daraus: 
Fancy Pants- Be loved- Ephemera
American Crafts- Dear Lizzy- Polka Dot Party - Epoxy-Stickers
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...