Freitag, 27. Dezember 2013

{Scrapbooking} December Daily 2012 (Part II)

Kommentare:
So, ich hoffe ihr habt die Feiertage gut überstanden?  Ich habe die Zeit damit verbracht, zu essen, zu scrappen und Rummy mit meiner Familiy zu spielen. Insbesondere meine Oma ist ein großer Fan des Spiels. Hier sehr ihr jetzt jedoch eine Auswahl der December Daily Seiten vom letzten Jahr, die ich ja noch nicht gepostet habe. (Teil I hier). Das Video für den kompletten Flip ist in noch der Mache;) 

Did you have nice holidays? I hope you did! I spent my time eating, scrapping, and playing Rummy with my familiy. Especially my granny is a big fan of the game. Here, however, you can see the second part of the selection of pages of my DD from last year that was still left to be posted. (Part I here). The video of the complete flip is still in the making ;)
Habt ihr eigentlich schon Pläne für Silvester? 
Do you have already plans for New Years Eye? 

Materials: 
Papers: Echo Park, My minds eye, Authentique, DCWV, Teresa Collins. Letter sticker: American Crafts, Paper Embellishments: Kaisercraft, Echo Park, Glitz Design. Chipboard: Wycinanka. 

---

Quellen: Bild der Schubladen aus "X-Mas Magic", (erster Spread, Tag 9) und bei Tag 14 das Bild der Wäscheklammern - beide sind aus dem Depot- Katalog von letztem Jahr. Der Rest der Fotos sind alle von mir gemacht. 

Sources: Photo of the little drawers of "X-Mas Magic" (first spread, day 9) and day 14 the pic of the row of clothespins- these two are taken from the Depot- brochure of last year. The rest of the photographs were all done by me.  

Montag, 23. Dezember 2013

Adventskalender Türchen Nr. 23

Kommentare:
Es ist ja schon der 23.! Irgendwie kommt Weihnachten für mich immer so...überraschend schnell. Für heute habe ich für den Adventskalender im Forum der Scrapbook-Werkstatt einen Tutorial für eine Last-Minute Geschenkverpackung mit weihnachtlichen Papieren und Washi Tapes sowie eine Karte dazu vorbereitet. Die genaue Anleitung findet ihr dort. 

It's already the 23th! Somehow, Christmas always arrives so...surprisingly fast. For today I've prepared something for the advent calendar for the message board at Scrapbook-Werkstatt- a tutorial for a last-minute gift wrapping made of patterened papers and washi tapes and a coordinating card. The exact instructions you will find there.  
Habt ihr denn schon alle Geschenke beisammen und eingepackt? 
Have you already bought all the presents and wrapped them? 

Wünsche euch ein schönes Weihnachten! 
Have a merry Christmas!

Samstag, 21. Dezember 2013

{Things about your life} 5 things I love about Christmas

1 Kommentar:
Ich habe mich spontan dazu entschlossen, ein letztes Mal bei der "Things About your Life" Aktion von Ina mitzumachen- die nun auch zum letzten Male stattfindet ;) Das Thema lautet: 5 Dinge, die ich an Weihnachten liebe. Schwierig, sich da auf nur 5 zu beschränken...Und gleichzeitig fallen mir auch mindestest 5 Dinge ein, die mich an Weihnachten total nerven *g* Aber unter dem Strich überwiegen für mich die Vorteile und ich will ich Weihnachten nicht missen. 
Spontaneously, I decided to take part one last time in the "things about your life" challenge by Ina, which also is the last time she offers it ;) The subject is: 5 things I love about Christmas. Rather difficult, to just name five, however at the same time I can think of at least 5 really annoying things about xmas. *g* But genereally speaking, I think the advantages of Christmas outcompete the downsides and I don't wont to miss it. 
1. Weihnachtliche Motive, insbesondere Sterne, Schneeflocken, Mistelzweige, Rotkehlchen, Rehe, Hirsche, Elche.
1. Motives of Christmas, especially stars, snowflakes, mistletow, robins, and dears. 
2. Weihnachtliche Deko, vor allem wenn sie golden ist, glitzert und dennoch ein "natürliches" Element hat, wie zum beispiel dieser Weihnachtsstern. 
2. Christmas decorations, especially when it's golden, glitters, but still has a kind of natural thing to it, for example this Christmas star. 
3.  Tolle Weihnachtskarten- machen und bekommen, vor allem selbstgemachte!  Hier seht ihr zum einen die Karten, die ich im Zuge des Swaps bekommen habe...
3. Making and getting great Christmas cards, especially handmade ones! Here you'll see the cards I got as part of the swap I took part it...
... und hier, der erste Schwung Karten von den wunderbaren Design-Team Mitgliedern. Ich war ganz überrascht, als ich den Briefkasten aufgemacht habe und habe mich total darüber gefreut ! Inzwischen sind noch weitere angekommen, die ich bei nächster Gelegenheit auch noch zeigen möchte.

...and here, the first swipe of card I got from the wonderful Design-Team Members. I was quite surprised and very happy when I opend the mailbox! In the meantime, more have arrived, which I will show soon, too.
Und was das Kartenmachen betrifft: Hier noch die beiden letzten Karten, die ich für den Swap gemacht habe...
And regarding making cards: Here are the last two cards, I did for the swap...
 ...und eine Übersicht über alle Swap-Karten. (Tutorial 1 Snowflakes-Card, Tutorial 2- Weihnachtskugel-Karte) 
...and an overview of all the swap cards (tutorial 1- snowflakes card, tutorial 2- ornamental card)
(Instagram Pics)
4.Plätzchen...und Plätzchenbacken mit freunden- mehr muss man dazu glaube ich, nicht sagen ;)
4.Cookies...and backing cookies with friends- need I say more? ;) 
(Instagram Pics)
5. Weihnachtsmärke am frühen Abend. 
Wenn sie nicht zu voll sind, mag ich es ganz gerne, über Weihnachtsmärkte zu schlendern. Dieses Jahr habe ich mich mit einer Menge an neuen Ausstechförmchen ausgestattet- Bully, kleiner Drache, Pinguin, Eichhörnchen, Scalloped Circles, und eine Teekanne. 

5. Christmas markets in the early evenings. 
If they aren't too crowded, I like stroll over Christmas markets. This year, I got myself quite a few new cookie cutter shapes- bully,a cute dragon, penguin, squirrel, scalloped circles, and tea pot. 

-----

Aber was ich wirklich am meisten mag, und was sich nicht in Bilder packen lässt, sind die letzten Momente vor der "Bescherung" die ja eigentlich keine mehr ist, weil ich mir meine Geschenke selbst aussuche. Allerdings macht mir das "anderen Geschenke geben" mindestens soviel Freude, wie früher das "Geschenke bekommen." Und das Sitzen unter dem Weihnachtsbaum.

Wie sieht's bei euch aus?

But what I really like the most and which cannot be pictured are the last moments before Christmas Eve (in Germany you get the presents at the 24 th, in the evening.) Although it's not as exciting as it was when I was a kid, because I pick my presents myself now. However, giving presents is brings me at least as much joy now as getting presents used to bring^^. And sitting beneath the Christmas tree. 


What do you like about Christmas the most? 

Schönes Wochenende!


Freitag, 20. Dezember 2013

{Scapbooking} Kit-Sneaks...and other sneaks

Kommentare:
Heute mal eine Premiere...Meine allerersten Projekte im Design-Team der Scrapbook-Werkstatt, besser gesagt, die ersten kleine Vorschau (Scrap-Sprech "Sneak") auf's wirklich wunderschöne Januar- Kit 2014! Wie ihr seht wird es ...türkis! Unter anderem! Die Frage warum so viele Leute Kits bestellen oder sogar abonnieren glaube ich inzwischen beantworten zu können ;) Es macht einfach Spaß und die Sachen passen super zusammen. Auch wenn man hin und wieder anderes Material ergänzt, so entfällt doch das laaaange (bei mir zumindest^^) Suchen nach den 2 Papieren die jetzt mal gerade perfekt zusammen passen - aus einem Stapel von *sagichbessernicht* Papieren... Und trotzdem sehen die Werke alle immer sehr unterschiedlich aus, wenn man sich die Projekte anderer anschaut, da man alles an den eigenen Stil anpassen kann. Auch für Einsteiger kann ich Kits definitiv empfehlen, weil man einfach loslegen kann, ohne plötzlich feststellen zu müssen, dass nichts zusammenpasst und man kein einziges Set Alphas hat, dafür aber 3 Packungen Brads. Da spreche ich übrigens aus Erfahrung...;) Hoffe, die Sneaks gefallen euch...Habt ihr denn schon mal mit Kits gescrappt? 

Today, it's a premiere. My very first projects as a DT-Member of Scrapook-Werkstatt, more precisely a little sneak of the really wonderful January-Kit 2014! As you can see, it will be...teal! Among many other things! The question, why a lot of people like to order or even subscribe to kits- I think I can answer now ;) 
It's fun and the materials coordinate very well with each other. And even when you add other materials now and then, you don't have to look for aaaages (well I normally do^^) for this 2 papers that fit together oh-so-pefect out of a stack of *betterdon'tsay* papers...However, the project always look very different from each other when you look at the works of different people as you can all make it your style. I can definitely recommend kits for beginners, too. Because you can just start without getting suddenly to the point that nothing coordinates with each other and that you don't have a single set of Alphas, but 3 packs of brads. ( I speak from experience here;) Hope you like the sneaks. Have you ever scrapped with kits? 
Das wird jetzt nicht jedes Mal so ausführlich beschrieben, keine Sorge, aber da es heute der erste Post dazu ist, möchte ich ein paar Gedanken dazu loswerden...;) Im anderen Papierumschlag befand sich "Urban Autumn" von Lilybee Design, eine neue Herbstserie, an der ich gerade werkle;)  Überraschenderweise hat mir diesen September/Oktober keine Herbstserie so richtig zugesagt (ja, so was kann tatsächlich vorkommen. Das war aber auch ein Novum..) Noch überraschender war, für mich zumindest, dass einige Firmen dann plötzlich Mitte bis Ende November Herbstserien veröffentlicht haben- als Mid-Season Release. (Nein, ich habe auch nicht dort angerufen. Wobei ich das nicht ausschließen will für die Zukunft. Ich hätte da so einige Wünsche für's Frühjahr...^^). Auf jeden Fall habe ich nun endlich eine Herbstserie gefunden, die wirklich meine Kriterien erfüllt!:)

I won't do such an extensive "report" every time, don't worry, but as this is the first post on this, I'd like to ramble a bit about it ;) In the other envelope, there was "Urban Autumn" by Lilybee Design, an new, well, Autumn Collection I'm working with a the moment. Surprisingly, in September/Oktober this year, there wasn't a single Autumn collection I really liked (yes, such things can happen. But that was a novum, too^^). Even more surprising it was, at least for me, that some other companies then suddenly released other fall collections as mid-season releases. (No, I did not call them. However, I can't say that won't happen...I have quite a few wishes for the upcoming spring season...^^). Anyways, I finally found an Autumn collection that really fulfills my criteria! :)
Ihr könnt euch wahrscheinlich denken, warum;)
I guess you know why;)

*  *  * 

Und: Nicht zu vergessen: Es haben wieder die Sneaks für die Winter- CHA 2014 angefangen! (CHA- Craft and Hobby Association). Der Begriff CHA wird jedoch meist für die zwei mal im Jahr stattfindende Messe (Winter, im kommenden Januar und im Sommer) dieser Organisation in Californien bezeichnet, auf der viele Hersteller ihre neuen Kollektionen für die kommende Saison vorstellen. Warum klingt das gerade so, als rede ich von Mode...?^^
Einige Wochen vorher erscheinen auf ein paar Seiten Sammlungen der Sneaks, auf die neuen Materialien, die von den Herstellern auf deren Blogs und Websites veröffentlicht wurden.

Ich schaue gerne bei Melissa nach, beim Scrappy Jedi, und zwar hier CHA 2014 Sneak Peeks

And not to forget: The sneaks for the Winter CHA 2014 have started! CHA (Craft & Hobby Association) is having a show in California, twice a year- Winter & Summer, where the manufactures present their new collections for the upcoming season. Why does that sound as if I'm talking about fashion...?^^
Always, a few weeks before, the manufactures post sneaks on their websites and blogs, which get collected by some devoted scrappers in one place ;) 

For an overview with links,  I like to go to Melissa, Scrappy Jedi, more precisely here: CHA 2014 Sneak Peeks

Dienstag, 17. Dezember 2013

{Scrapbooking} December Daily 2012 (Part I)

Kommentare:
Nein, ich habe mich nicht vertippt, das ist mein December Daily vom letzten Jahr. Damals habe ich ja noch kaum über Scrapbooking gebloggt und das "Projekt" artete auch ziemlich aus, so dass ich erst Anfang Februar wirklich fertig war. Nun ist es ja wieder Dezember und somit eine gute Gelegenheit, es nun endlich zu zeigen...auch wenn ich es jetzt natürlich ganz anders machen würde.(Wie sehr sich eigene der Stil doch verändert in einem Jahr... oder was meint ihr. Mein aktuelles DD (das keines, im strengen Sinne ist) habe ich schon mal kurz auf Instgram gezeigt, aber so richtig füllen werde ich es in den Weihnachtsferien- auch mit allen Fotos der Festtage und so:) 

No, I didn't make a typo, this is indeed my December Daily from last year. Then I did hardly blog about scrapping at all and the "project" kind of got out of hand, too, so it wasn't finished till the beginning of February 2013. Now as it is December again, it's a good opportunity to finally show it- although now, I would do it very different of course! How one's style changes through the course of the year...
The cover of my DD of this year (that isn't daily at all) can be seen already on instagram, but it will fill most of it during the Christmas holidays- with pics of the 25th and everything...;) 
Ich sach' ja, ausgeartet...;)
Out of hand, I can tell ya ;) 

Hier zeige ich nur die "schönsten" Seiten, aber es gibt ein bald ein Video, mit einem kompletten Album-Flip. Muss mich nur noch für die Musik dazu entscheiden;) 

Here, I'll only show the "prettiest" pages, but soon, there'll be video with a complete album flip. Just have to decide on the music yet;) 

Sonntag, 15. Dezember 2013

{Scrapbooking} Xmas-Card Tutorials (Part II)

Kommentare:
Hallo und einen schönen, -ach-du-Schreck!- bereits dritten Advent! Es geht weiter mit dem 2. Teil der Weihnachtskartentutorials (Teil I).

Hello and have a lovely- oh my dear- third Advent! Here comes the 2nd part of the Christmas-Cards- Tutorials. (Part I). 

Please scroll waaaay down for the English Version.

Was ihr braucht: 

- Kartenbasis (gefaltet DinA 5) aus weißem Cardstock
- verschiedene weihnachtliche Papiere hier von Authentique und My Minds Eye
- Washi Tapes
- Chipboard-Elemente, hier Christbaumkugeln von My Minds Eye
- Tacker (hier: Tiny Attacher- glaubt mir, er lohnt sich!Aber ich schweife ab...)
- Goldfäden
- Vellum
- Stempel (hier: aus Paper Crafts, so ner Englischen Zeitschrift, wenn ich mich recht erinnere)
- Stempelfarbe (braun + weiß)
- Wasserfarbkasten (hier: Pelikan)
- Goldspray (Heidi Swapp Gold Lamé)
- goldene Pailletten 

Nützliche Helferlein: 

- Klebstoff, z.B. Glossy Accents
- Schere
- Schneidebrett /Trimmer
- Breiten Pinsel
- Wasser 

1. Material heraussuchen und schon mal den Aufbau planen
2. Papiere zuschneiden
3. Washi-Tape hinzufügen (kaschiert den Übergang)
4. Wasserfarbe auftragen. Hier habe ich sog. Deckfarben verwendet- sie sind nicht so leuchtend und transpartent wie die transparenten Auquarellfarben und passen besser zu den etwas gedämpfteren Farbtönen der Papiere. 
5. Oh, das gibt's ja gar nicht! Genau wie das 5. Lichtlein. 

6. Ein paar goldende Farbspritzer auftragen- durch tippen auf den abgeschraubten Sprühkopf oder Handgelenk schüttelt.
7. Goldfäden links und rechts festtackern
8. Okay... Ihr stempelt den Schriftzug oder ähnliches auf Vellum. Dann könnt ihr- wenn ihr feststellt, das das Vellum zu durchsichtig ist, noch zwei Schichten drunterkleben und dann feststellen, dass es immer noch zu durchsichtig ist und dann Farbe auftragen- oder ihr färbt gleich die Unterseite des Vellumelements mit weißer Stempelfarbe. Zack- ist die Transparenz merklich reduziert und ihr bekommt nicht diese "hübschen" Wellen im Schriftzug ;) 
9. Innenseite gestalten mit den Papierresten der Papiere. 

Noch ein paar Pailletten drauf verteilen und fertig! 

Free Sketches: 


Erst mal den Sketch der obigen Karte... 

Bei den Sketchen gilt wie üblich: Bitte nicht kommerziell verwenden, verkaufen, etc. oder als eigenen Entwurf ausgeben. (Macht ihr ja eh nicht, aber man muss es halt erwähnen). Ein Backlink würde mich natürlich sehr freuen, ist aber keine Pflicht. Aber am Wichtigesten: Viel Spaß damit!  
Und weil das Sketcherstellen an diesem Vormittag wie das Brezelbacken ging (nein, das liegt nicht etwa an den 2 Körben Wäsche, die darauf warteten, zusammengelegt zu werden...*hüstel*) noch zwei weitere. Hoffe, sie gefallen euch. 
Schönen Tag noch!

English Version: 

What you'll need: 

- Card base from white cardstock (folded DinA 5)
- Christmas papers (here by Authentique,  My Minds Eye)
- Washi Tapes
- Chipboard elements, (here ornaments by My Minds Eye
- Attacher (hier: Tiny Attacher- believe me it's worth it! But I disgress..^^)
- golden thead
- Vellum
- Stamps (hier: from Paper Crafts, an English Mag, if I recall it correctly)
- Stamping ink (brown & white)
- Water color (here: Pelikan)
- Golden mist (Heidi Swapp Gold Lamé)
- golden sequins

Useful little helpers: 
- scissors
- paper trimer
- liquid glue
- wide brush
- water 

1. Get out your materials and plan the arrangement 
2. Cut the papers
3. Add washi tape 
4. Apply watercolors. I used an opaque color-set, which is, as opposed to the translucent watercolors less bright and thus, fits the muted colors of papers well. 
5. Oh, that doesn't exist. Just like the fifth advent ;) 
6. Apply some golden mist drops by tipping on the tube with your finger or flickering your wrist.
7. Attach the golden thread with your attacher on the left and right-hand side. 
8. Okay....now you stamp the phrase on a piece of vellum. Then, when you'll probably realize, that the vellum is too translucent, you can either, like me, apply two more pieces behind it with liquid glue and find it's still not opaque enough, or you can just go ahead and apply some white stamping ink (chalk) to the backside. This way, you won't get the "pretty" crincles in the paper like I did, either ;)
9. Design the inside with the rest of the papers. 

And finally, add some sequins to it and your done!

The Sketches: 

The usual stuff applies here: Please don't use commercially or sell them and don't claim a made by you. (You won't do such things anyway, but ona has to mention it.) A backlink is very much appreciated but not neccessary to use them. Most of all: Have fun with them!!! 

(I did two more this morning, because, it well, went so well ;) The two baskets of laundry still left to do were not responsible for it, I'm sure;) )

Freitag, 13. Dezember 2013

I'm going back...to Autumn

Kommentare:
Okay, okay...ich hatte ja eigentlich gesagt, dieses Jahr gäbe es keinen herbstlichen Post mehr... ABER.... nachdem ich von meinen alten PCchen mehrmals Warnmeldungen erhalten hatte, von wegen "geringer Speicherplatz", "kein freier Speicherplatz" usw. habe ich dann doch mal meine Platte durchforstet auf der Suche nach etwas löschbaren. Und dabei sind mir diese "Oldies" in die Hände gefallen...und diese möchte ich dann doch noch zeigen, bevor das Jahr zu Ende ist...;) 

Okay, okay, actually I declared to not post anything autumn anymore for this year...BUT... after getting several warnings from my lil' old laptop, about "no more free space on your harddrive..." ect. I finally began to search my drive for stuff to delete...And so I came upon these "oldies", which I'd like to show before the year is over. 
Der Hobbit, Teil II ist diese Woche übrigens in die Kinos gekommen. ;) 
By the way, the Hobbit, Part II is now playing at the movie theatres. ;)
Altes, verlassenes Fischerhaus //Anlegesteg. 
Old, abandonned fisher's hut.// Jetty. 

Neben verschollenen Herbstbildern habe ich aber noch anderes gefunden, was fast in der digitalen Versenkung gelandet wäre...*tststs* Bilder aus London und das nie gepostete December Daily vom letzten Jahr. Das wird auch noch nachgeholt....:) 
Und auch der Herbst wird wiederkommen...in Form eine Scrapbooking Collection namens "Urban Autumn", aber davon dann ein anderes mal mehr....

Schönes Wochenende euch allen!:)

Apart from the forgotten fall pics I have found some other things that were almost lost in the digital drain...*tststs* Pictures form London and the December Daily from last year... I'll catch up with it :) 
And Autumn will revisit, too... in gestalt of a scrapbooking collection called "Urban Autumn", but more about it some other time...

Have a nice weekend!:) 

PS: Heute im Adventskalender der Scrapbooking Werkstatt : eine tolle Geschenkidee mit Ikea-Bilderrahmen von Katja  und im Shop-Türchen werden brandneue Garnrollen von Garn&mehr in Neonpink verlost. 

PS: Today in the advent calendar of the Scrapbooking-Werkstatt: a great new idea by Katja for making a little present out of a Ikea frame and in the shop there's a giveaway of brand new twines in neon pinks. 

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Smashbook Part IV- The Alice & Vintage Travel Pages

Kommentare:
Nach über einem Jahr bloggen bin ich nun "schon" beim 4. Teil der Serie angelangt...*lol* Bevor sich dieses Kalenderjahr nun auch wieder dem Ende zuneigt, wird es höchste Zeit, weitere Seiten zu zeigen;) Die Fotos, die ich hier verwendet habe, sind alle von mir- und es war ebenfalls an der Zeit, mal ein Alice in Wonderland-Seite zu machen;) 

After blogging for more than a year, I'm "already" doing the 4th part of this series...*lol* Before this calender year will be over, it's really time to show some more pages^^ The photographs I used here were taken by me, it was time to do an Alice in Wonderland page, too;) 
In dem Umschlag-Lasche steckt ein kleines, herausnehmbares Ticket.
In the envelope-slide, there's a little ticket to pull out. 

Das Thema dieser Seiten lautet Reisen. Links habe ich einen kleinen Umschlag und Collagen-Elemente verwendet, rechts zwei meiner Fotos, das untere stammt aus London und ist im Tower aufgenommen. 

This pages are on the subject of travel. On the left-hand side, I used a little envelope and some collage elements, on the right habe side two of my photos, the one below is from London (at the Tower). 


Materials:
Smashbook (Doodle Edition): K & Company; Collage-elements: Pink Paislee, Cosmo Cricket, I can't remember ;)  Letter Stickers: Crate Paper, Prima Marketing; Flowers: Prima Marketing; Other: Washi Tape, Lace, Pearls, Brads, Free printables from the web.

Ach ja, die anderen Teile der Smashbook-Serie: Teil I- Romantic, Teil II- Vintage, Teil III- Summertime. 

Montag, 9. Dezember 2013

{Scrapbooking} Xmas-Card Tutorial (Part I)

Kommentare:
Vor kurzem habe ich bei einem Weihnachtskarten-Swap von Flying Fawn mitgemacht. Dafür habe ich einige Sketche vorbereitet und fast mein ganzes Weihnachtsscrapmaterial hervorgeholt...;) Insgesamt habe ich fünf Karten mit drei verschiedenen Designs gemacht, die ich euch in dieser Mini-Serie als kleine Tutorials vorstellen möchte. Zudem gibt es auch die Sketche.

Für dieses Kartenprojekt braucht ihr (nicht alles, was da oben ist^^):

- Kartenrohling (Din A 5)
- Winterliches Papier, z.B. mit Schneeflocken 
- Große Buchstabensticker
- kleine Buchstabensticker
- Pearlmutt- Silber Spray/Farbe
- 2 verschiedene Schneeflocken-Stanzer
- Silbernes Washitape 

Nützliche Helferlein. // Little helpers. 

Hiervon braucht ihr: 

- Kreisstanzer (3 verschiedene Größen)
- 3-D- Foam
- Klebstoffe- Flüssig und/oder Fotoroller
- Schere
1. Kartenrohling vorbereiten (DinA 4 Karton halbieren oder fertigen Rohling nehmen) 
2. Kreise und Schneeflocken ausstanzen
3. Die Elemente mit 3-D- Foam und
4. Klebstoff festkleben
5. Spritzer mit dem Pearlmist verteilen. Dabei aus dem Handgelenk Tropfen vom Stiel abschütteln (größere) oder mit dem Finger auf den Schlauch tippen (kleiner Spritzer). 
6. Foam-Buchstaben Sticker und kleine Sticker auf den Kreisen anordnen. 
Das Innenleben...Ich bescrappe Karten in der Regel auch innen. Zum einen hat man ja so gut wie immer noch geeignetes Material dafür, und schöner sieht's ja auch aus;) 
Fertig! 
Der Sketch. Dabei gilt wieder das übliche. Bitte nur persönlich und nicht kommerziell verwenden und nicht als eigenen Entwurf ausgeben. Na ja, das macht ihr ja eh nicht^^, aber erwähnen sollte man es ja trotzdem;) 

Bis hoffentlich bald beim 2. Design! 

English: 

Not long ago I took part in a swap (by Flying Fawn) and made five cards for it. I prepared some sketches and pulled out nearly all of my christmas supplies ;) I did three different designs which I would like to show as little tutorials here and inculde the sketches for you, too. 

You'll need: (not all of the things on the pic!^^)
- white card.base (Din A 5)
- wintery patterend paper
- 2 snowflake punches
- 2 different alpha stickers- foam and small
- Pearl shine spray
- silver washitape 

Useful little helpers: 
- 3 different circle punches
- 3-d-foam
- scissors
- glue- liquid and/or photo rollers

And now the procedure: 

1. Take or prepare the base (fold DinA 4 cardstock in half)
2. Punch out the circles and snowflakes
3. Glue down the elements with liquid and/or
4. 3-D-foam blocks 
5. Apply some mist splatters with the end of the spray tube by flickering your wrist or tipping on the tube with your finger. 
6. Add stickers
7. Do the inside with the rest of the papers;) 

That's it!

And now to the sketch: 
Only for personal use, please don't claim it as your own or by you. You won't do such things anyway, but one always should mention it.^^

Hope to see you for the second design soon!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...