Dienstag, 30. April 2013

Magical London {Part I}

Kommentare:
Die Tower-Bridge. Im Grunde liebe ich sie ja, die Tower-Bridge. Was hat sie diesem Bild angetan, werden sich manche vielleicht fragen...Was haben die Engländer der Tower-Bridge angetan, frage ich!^^Diese knallig-hellblauen Streben...hallo, Disneyland?! Daher habe ich mir die Freiheit genommen, eine Bokeh-Overlay anzuwenden... 
The Tower-Bridge. I love it, acutally. But what they did to these sideparts...painting them bright blue?! Hello Disneyland?! So I felt entiteled to do a bokeh overlay...
Tea-Time am Vormittag. Tea time in the morning.
Paddington Station
 Am Tower. Mit dem Tower geht's auch weiter in Teil II...At the Tower. To be continued....

xxx
moni

PS. Habe mal bei Luzia Pimpinellas Fotoaktion mitgemacht. Took part in Luzia Pimpinella's photography challenge. 

Sonntag, 28. April 2013

Sunset at Sea

Kommentare:
Der schönste Sonnenuntergang während der 10 Tage auf La Gomera. 
 Überall am Strand trifft man auf diese kleinen Steinmännchen...

-------------------------------------------------

Und nun das totale Kontrastprogramm. Das Bild für die SB-Fotoaktion auf  "the moon". Thema ist "Melancholie". Weitere Infos dazu findet ihr hier.
 

Freitag, 26. April 2013

{Experimental Photography} : Analogue Double Exposures I

Kommentare:
Schon länger trage ich diese Idee mit mir herum, aber irgendwas kam immer dazwischen. Aber und heute geht's nun los: Ein neues Feature zum Thema "Fotografische Experimente" anstatt der "Foto-Tipps".
In der Vergangenheit habe ich schon ein bisschen herumprobiert,  z.B. Holga- Bilder, Unterwasser-Fotografie, digitale Doppelbelichtungen Es gibt zwar schon sehr viele Foto-Reihen auf verschiedenen einschlägigen Seiten, aber meist zu eher klassischen Themen wie "die perfekte Landschaftsaufnahme" oder "Portraitfotografie im Studio.", aber zu "experimentellen" Themen meist "nur" Bildbearbeitungstipps. (Oder kenne ich die anderen Seiten nur nicht??? Ich lass mich sehr gerne eines besseren belehren-nur her mit den Links! Lomografie & Pinhole kenne ich zwar schon, aber natürlich auch nicht alles;) ) 

In diesem Feature möchte ich- in unregelmäßigen Abständen- Techniken und Ideen vorstellen, die ich ausprobiert habe und ein paar Tipps dazu geben. (Ja, sobald ich mal was ausprobiert habe, fühle ich mich gleich dazu berufen, mit Tipps um mich zu werfen wie mit Bonbons vom Faschingszugwagen ;)   
Der Schwerpunkt liegt auf Methoden, die man direkt beim Fotografieren anwenden kann, also Einsatz von Filtern, Belichtungszeiten, Blickwinkel, Doppelbelichtungen, Motivideen, optische Effekte aller Art, ...

Entstanden sind die Bilder mit einer alten Revueflex- Kamera (nicht die Kamera von unten!)

English: 
I've started a new feature on experimental photography. I used to experiment a litle in the past (Holgaunderwater photographydigital double-exposuresIt's about what you can do when taking the photos, like using filtres, double exposures, point of views, optical effects...Today I'll talk about the basics of analogue double exposures. These pictures were taken with an old revueflex SLR (not the  cam one on the picture below!^^) and black & white ISO 400 Kodak Film. 
400 ISO- SW- Kodak Film. Die Körnung kommt durch den hohen ISO- Wert und den schlechten Scanner des Fotostudios zustande. Verwendet habe ich zudem einen Polfilter, der den Kontrast der Wolken erhöht. 
400 ISO -BW Kodak film. The corn is due to the high ISO value and the bad scanner from the labatory. I used a polarization filter as well, to give the clouds more contrast. 
Doppelbelichtungen. Double-exposures. 
 A playground from my childhood. 
Ich LIEBE alte Kameras! Die Flexaret, eine tschechische Nachhahmung der Nonplus-Ultra-Kamera von damals, der zwei-äugigen Rolleiflex ist das Schmuckstück in meiner kleinen Sammlung. Wie man sieht, hat der Vorgänger das Original-Objektiv ausgebaut und ein Kodak-Objektiv dafür eingesetzt- daher habe ich nur 1/3 des normalen Preises dafür gezahlt :)

I LOVE old cameras! This a Flexaret, a czech copy of the non-plus-ultra Rolleiflex and the crown jewel of my collection of old cameras. As you can see the objective has been changed to a kodak one by the former user. 

Fragen und Antworten zum Thema Doppelbelichtungen: 


Was sind analoge Doppelbelichtungen?

Wie der Name schon sagt, wird ein Bild doppelt belichtet, statt nur einfach. Man erreicht dies, in dem man den Film nach einer Aufnahme nicht weiterdreht. Vergaß man das weiterdrehen bei diesen alten Kameras, bekam man eine Doppelbelichtung und das Bild war hinüber- oder eine geniale Überraschung. Man kann auch 3 x, 4 x usw. auf ein Negativ belichten.

Und digitale Doppelbelichtungen? 

- entstehen im Nachhinein am PC in dem man zwei oder mehrere Bilder übereinander legt und die Transparenz einstellt.
- Programme mit Ebenen erlauben selektive, transparente Bereiche durch Maskenerstellung etc.
- entstehen manchmal "in der Kamera",dank interner Kamerasoftware (z.B. bei der Nikon d5100). Macht trotzdem Spaß. ^^
- manche Apps können das wohl auch

Welche Kameras "können" manuelle Doppelbelichtungen? 

generell gilt:
- je älter das Modell ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es möglich ist
im Speziellen: 
- Kameras, bei denen man den Film manuell weitertransportieren muss, z.B. Holga
- Kameras, die zwar den Film automatisch weiter transportieren, aber bei denen sich diese Funktion deaktivieren lässt, durch eine Feststelltaste/Hebel, wie z.B. bei der Revueflex SLR.

Worauf muss man achten muss: 

- Wer 2-Mal dasselbe Negativ belichtet, muss man -um ein "korrekt" belichtetes Bild zu erhalten, die Belichtungszeiten pro Bild halbieren bzw. anpassen--> dann bekommt man ein richtig belichtetes, gemeinsames Bild zum Schluss! Gleiches Prinzip gilt für 3-fach Belichtungen usw.. Das hängt natürlich auch davon ab, um welche Licht-Verhältnisse es sich handelt und welchen Effekt man erzielen möchte. Einfach ein bisschen auspobieren, als Faustregel würde ich die Hälfte der Zeit pro Bild bei gleicher Blende empfehlen.

- Wer auf dem 1. Bild zum Teil schwarze, "dunkle" Flächen fotografiert, also Teile nicht belichtet, bekommt am Ende schön durchgezeichnete Bereiche mit Motiven des 2. Bildes.

--> genau dieses Thema werde ich dann in einem zukünfigen Post dieser Reihe noch vertiefen. Denn je nach dem wie und was man fotografiert, bekommt man ganz unterschiedliche Ergebnisse.

Hoffe, euch hat dieser kleine Einstieg gefallen Wenn ihr noch Fragen habt, nur zu, die werde ich dann so gut wie möglich im 2. Teil der Serie beantworten :)

Macht's gut,
Moni /Penny


--- English---

Q & A

What are manual double-exposures?

- In film photography a negative is exposed multiple times, for examle two times. You get them by not transporting the film after taking a shot. 

Digital?
- Are made with a software on the PC. 
- some apps seem to be able to this as well, as some digital camera- they do this software operation for you

Which cameras can do them? 
- old ones are most likely
- the ones where you have to transport the film manually after every shot
- the ones, where you can deactivate the automatic transportation of the film, like the revueflex. 

What's important when making double-exposures? 
- When making a double (triple...) exposure, you have to divide your exposure time in certain parts ( a half, a third....) per image, to get one correctly exposed photograph! It depends on what you combine, of course, and which effect you want to have. Just play around. A rule of thumb is to use half of the time with the same apertude. 

- if you photograph some dark areas on the first picture, (not or hardly expose these areas) you'll get lovely detailed motives from the 2. exposure there. 

--> exactly this topic will be subject to a post in the future! 

Hope you liked this little introduction. If you have some questions, please go ahead and ask, I'll come back to them in the 2nd part of these series as best as I can :) 

xxx
Moni/Penny

Mittwoch, 24. April 2013

The sea is alive

Kommentare:
Am Strand auf La Gomera. Hach, ich will wieder dahin...
At the beach on La Gomera. I want to go there again...

Ich liebe das Meer einfach. Es kommen noch ein paar Bilder davon, das Meer in allen Lebenslagen sozusagen ;)

I just love the sea. I'll post some more pictures of it, quite a few;) 


*  *  *

News on "Imagicallery"


Ich habe einige Sections hier überarbeitet:

Photography- jetzt eine Übersicht aller Fotothemen der Vergangenheit auf einer Site
Scrap & Art- ebenso, alle Scrapbooking-Themen auf einer Site
About me- eine etwas ausführlichere Vorstellung, für die, die's vielleicht interessiert.


I redid some sections here: 

Photography- an overview of all photography themes on one page
Scrap & Art- the same, for scrapbooking
About me- a more detailed information, for those who might be interested in it. 


*  *  * 

Falls etwas noch nicht funktioniert, bin ich über Rückmeldungen dankbar!

If anything is not working yet, I'm thankful for some feedback!

Schöne Woche noch!
Have a nice week!

Montag, 22. April 2013

Giveaway: 3 sets for crafting!

Kommentare:
Erstmal vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post. Wie angekündigt verlose ich zum ersten Mal auch etwas,(jippie) und zwar drei Sets mit Bastel- und Scrapbookingmaterialien. Die Materialien stammen alle aus meinem Fundus, sind entweder neu oder "fast neu". Die Themen sind "Vintage", "Trendy" und "Cottage"- bitte gebt an, welches ihr gerne hättet. Ihr bekommt all das, was ihr auf dem Bild seht + einige kleine Extras, die ich seit der Entstehung der Bilder noch hinzugefügt habe :)

Die Ziehung erfolgt nach dem Zufallsprinzip. (Random Number Generator) 

Also, das gibt es zu gewinnen:

First of all, thank you very much for your kind comments on the last post. As I've mentioned, for the first time I have a blog candy for you!:) More precisely, three sets with materials for scrapbooking and craftinf, coming directly from my personal stash. All of them are either new or "almost new". The subjects are "vintage", "trendy" and "cottage", please tell me, which one you'd like to win. You'll get all the things you see on the pictures + some extras I added since I took the pictures :)

So, here comes the candy:

Das Set enthält verschiedene Servietten, Collagen- Elemente, Blumen, Washi-Tape, Tickets (aus Kanada bestellt), Doilies, eine Flasche Colowash-Spray in Butterscotch von Tim Holtz, ein Feenstempel....

This set contains different napkins, die cuts and elements for collage, flowers, washi-tape, tickets (from Canada), Doilies, a bottle of color-wash by Tim Holtz, a fairy stamp...

Das Set erhält drei Glitterdosen mit Neonglitter, rosa Tüll, 2 Stempelkissen, einen Bogen Glittersticker, einen Eulenstempel, Blumencameos, rotes Washi-Tape, Moosgummi-Anhänger, Büroklammern, Federn, Servietten...

This set consists of three tins of neon glitter, pink lace, two stamp pads, glitter sticker, an owl stamp, flower cameos, red washi tape, fun foam elements, feathers, napkins...

 Das letzte Set enthält einen Stempel, Servietten, Pom-Pom-Ribbons, viele Doillies, Die-Cuts, Federn, Holzknöpfe, Blumen. Washi-Tape, einen Printing-Block, Rüschenribbon, Karostoff....

In the last set you'll find a stamp, napkins, pom-pom ribbon, lots of doilies, die-cuts, feathers, flowers, washi-tape, a prining block, ruffled ribbon, checkered fabric....

Einsendeschluss: 05.05.13
Valid until: 05.05.13 


Wie kann man mitmachen- How to participate: 

1. Ihr hinterlasst einen Kommentar, in dem ihr schreibt, welches Set ihr gewinnen möchtet und wieviele Lose ihr habt. (max. 3). Leute ohne Blog bitte E-Mail angeben (wird nicht veröffentlicht).
2. Für Deutschland ist der Versand frei, für Sendungen ins Ausland übernehmt ihr bitte den Versand.

1. Leave a comment below this post and tell me in it, which set you prefer and how many entries you have. (max. 3). Participants without a blog leave their e-mail adresses, please. (won't be published)
2. For Germany, shipping is free, for abroad, you agree to pay for it. (sorry, but as it's not a sponsered giveaway, I can't pay for shipping)

Zusätzliche Lose- Additional entries: 
- für Leser(innen)- in diesem Fall finde ich ausnahmsweise das naheliegend.^^
- ihr teilt dieses Giveaway auf eurem Blog, als Textlink oder ihr verlinkt folgendes Bild: 

- for readers- in this case, I think it's natural^^
- you share this giveaway on your blog, as linked text or you'll link up this picture:


- Leute ohne Blog können es natürlich auch über FB, Twitter etc. teilen & angeben. (bitte hier fair sein, danke!)
- participants without a blog can share it on FB, twitter etc. to gain an additional entry and tell me. (please be fair, thanks!)

Ich hoffe, es ist etwas nach eurem Geschmack dabei. Und viel Glück:) 

I hope, there's something for you! And good luck! :)

xxx
Moni/Penny

Freitag, 19. April 2013

Cherry blossoms in the Spring (100th post jubilee)

Kommentare:
Das ist tatsächlich schon der 100. Posts, den ich hier veröffentliche! Und das nicht zuletzt wegen der vielen positiven und konstruktiven Rückmeldungen von euch! Vielen, vielen Dank dafür!
Vor etwa acht Monaten habe ich hier angefangen, einiges ausprobiert, einiges wieder verworfen und vieles habe ich noch geplant:) Und ohne euer Feedback würde mir der Blog nicht so viel Freude bereiten, denn ohne Austausch ist ein Blog nur...ein toter Fisch ;-)
Und so habe ich meine persönliche Schatzkammer geplündert und drei Giveaways vorbreitet, die ich in den nächsten Tagen verlosen werde. Meine "Schatzkammer" ist natürlich mein Fundus an Scrapbook-, DIY-, und sonstigen Bastelmaterialien!;)

Jedoch möchte ich heute das "kleine Jubiläum" zum Anlass nehmen, ein paar meiner persönlichen Lieblingsbilder der letzten Zeit zu zeigen: die Kirschblüten im Schwetzinger Schlosspark. Fast jedes Jahr gehe ich dorthin um mich diesem Traum in Rosa und Weiß hinzugeben.^^ Man kommt am besten Vormittags unter der Woche, am Wochenende sind viele, viele Leute dort, auch viele Japaner, die etwas Heimat schauen wollen.

It's already the 100th post here! And that's for most parts because of all the positive and constructive feedback I recieve from you! Thank you very, very much for that! 
About 8 month ago I've started here. Since then, I've tried some things, discarded some, and lots of things are yet to come!:) And without your feedback, this blog wouldn't be like that for me, because without communication and socializing, a blog is just... a dead fish;) 
And so I went to my treasure chest (which is of course, my fundus of scrapbooking and crafting materials^^) to prepare three giveaways. I'll give them away in the next couple of days:)

Today, on this little jubilee, I'd like to share some of my personal favorites: The cherry blossoms from the park in Schwetzingen (Schwetzinger Schlosspark). Nearly every year I go there to indulge in this dream of rosé and white. It's best to go there in the morning on weekdays, because on the weekend, there are many, many people there. Inculding some Japanese people, who want to experience something of their home country.

Come in! 
Die Moschee. The Mosque.

So, dann hoffe ich, ihr befindet euch jetzt nicht im akuten Stadium des Rosa-Schocks! Habt ein schönes Wochenende!

So, I hope you're not in a stadium of an acute shock of rosé now! Have a nice weekend!

xxx
Moni/Penny

Linked up here: Be different, act normalkleckerlabor

Montag, 15. April 2013

A little stroll & a scrapbooking sneak

Kommentare:
Ich bin wieder heil zurück aus London. Sehr, sehr k.o., aber mit vielen neuen Eindrücken (und fast ebenso zahlreicher Shoppingausbeute- aber alles der Reihe nach^.^). Bevor ich hier die neuen Fotos zeige, noch ein paar Bilder eines kurzen Spaziergangs, den ich ein paar Tage vor London gemacht habe. Dabei bin ich ein paar Enten begegnet...

I'm back from London- in one piece. Very, very tired, but with many new impressions (and neraly as much prey from shopping, but one thing after another^.^). Before I'm going to show you the new pictures here, some photographs I took during a short stroll some days before I went off to London.  I encountered some ducks...
So, das allerletzte Bild auf dem Schnee zu sehen ist. Versprochen. 
So, that's the very last photograph with snow. I promise. 

Ach ja, das Wetter in London....das ist ja ein Thema für sich. Die ersten beiden Tage war es zwar relativ kalt und eher sonnenarm, aber trocken. Dann begann der Regen. English rain at its best...Regenschirme nützen da recht wenig. Kennt ihr den auch? Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie erfreut ich war, als ich feststellen durfte, dass hier in meiner Abwesenheit ENDLICH der Frühling eingekehrt ist :) 

Well, the weather in London...that's a whole subject of its own. During the first two days, it was relatively cold and without much sunshine, but dry. Then the rain began. English rain at its best. ..Umbrellas are pretty useless then. Do you know this rain, too? You might guess how glad I was - when I came back- to find spring has FINALLY arrived here!:)
Und heute ist auch wieder der 15.! Daher gibt es wieder viele neue Werke des Designteams und ein leicht frühlingshaftes Layout von mir drüben bei Scrap the mag zu sehen. Hüpft doch mal rüber, um mehr zu sehen :) Ein Element, das ich bei der Challenge aufgegriffen habe, ist "Origami".  Es sollen übrigens Kirschblüten sein...(Was sonst???^^). Besteht eigentlich Interesse an einem ausführlichen Tutorial, wie man diese Blüten faltet?

And it's the 15th today! That's why there are many new works of the design team and a slightly "springy" layout I did over at Scrap the mag. Please hop over to see more :) An element I took as inspiration from the challenge is "origami". The flowers are supposed to be cherry blossoms. (What else???^^). By the way, are you interested in a tutorial on how to make this flowers? 

Also dann, keep calm and craft on! :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...