Samstag, 7. September 2013

My favorite web-design blogs and ressources {Part I}

Seit einiger Zeit bin ich mit meinem Blog-Design, wenn man es denn so nennen kann, nicht mehr so recht zufrieden. Und so habe ich mich aufgemacht, in den Weiten des WWW nach Seiten zu suchen, die kostenlose praktische, gut verständliche Tutorials anbieten.  Also mal wieder ein Fall für die eierlegende Wollmilchsau, die euch ja schon bekannt sein dürfte;)

Meine Favoriten habe ich nun für euch zusammengestellt. Die Reihenfolge ist zufällig und nicht wertend zu betrachten.  Den Anfang machen diese drei, weitere folgen dann in Teil 2.

Just in German today, sorry. The sites are German too, but coding is in English anyway, so maybe you'll find something useful there, too:) 

1) Blogger Looks ("New look for your blog")

Wie ihr sehr, habe ich einen neuen, wunderschönen Header. Erstellt hat ihn Aileen von Blogger Looks, ein Zusammenschluss web- und designversierter Mädels, zu dem auch Melia, Nikki, Meike, Laura und Myri gehören. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Tutorials, Templates und Blog-Goodies aller Art anzubieten. Darüber hinaus stehen sie den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite.

Vor allem über letzteres will ich jetzt noch genauer schreiben, denn die Mädels bieten einen kostenlosen (!) Service an, bei dem sie für Leute wie mich, individuelle Designs anfertigen, wie zum Beispiel einen Header. Dabei hat jede einen speziellen Aufgabenbereich, also egal womit man gerade Hilfe braucht- es kennt sich jemand aus. Dabei kann man natürlich seine Wünsche & Vorstellungen äußern  was bei mir lediglich die Farbkombi und die sehr konkrete Angabe "der Header sollte eine Schreibschrift haben, die stilistisch zu meinem Blog passt" war.*lol*
Also, ich kann wirklich nur Gutes darüber berichten- denn Aileen war nicht nur super nett und hilfsbereit sondern auch sehr geduldig, wenn ich immer wieder was anderes haben wollte. (Ihr wisst schon "Wolke kleiner, nein, wieder größer, Text einen Tick nach rechts, nach links, runter usw^.^") .Die Wolke war auch ihre Idee... und ich bin wirklich total verliebt in diese Wolke, weil ich finde, dass sie einfach so gut zu dem passt, was mir "vorschwebte", als ich diese Seite angefangen habe. Sie hat mir unzählige Vorschläge geschickt und daraus entstanden ist dann der Header, denn ihr jetzt seht.


2) Copy Paste Love

Kennen bestimmt die meisten von euch schon. Auch das ist ein Zusammenschluss zahlreicher web- und fotografiekundiger junger Menschen,  wobei Mira die Hauptbetreiberin der Seite ist.

Dort gibt es eine Menge Tutorials und Tipps & Tricks aus dem Bereichen HTML/CSS, Photoshop & Bildbearbeitung, Goodies und noch mehr. Die Autoren bemühen sich auch sehr, auf Fragen einzugehen und Hilfestellungen bei Problemen zu bieten, die immer mal auftreten können, wenn man ein Tutorial in die Tat umzusetzen versucht. Zur Zeit hat die Seite auch den allerschönsten Bloghintergrund den man sich vorstellen kann- aber das nur mal am Rande:)
Besonders ist mir zuletzt das Tutorial zur Posttitelzentrierung aufgefallen, und die neusten Freebies- "Shabby Social Media Icons."
Darüberhinaus findet man dort auch ein wenig "Mädchenkram" (O-Ton) und auch die beliebte "Blog des Jahres" Abstimmung dürfte vielen ein Begriff sein. Auch eine eigene Bloggercommunity- Blogosphera- ist mittlerweile an die Seite angeschlossen, und ein weiteres "Kollektiv" stellt auf  Do-it-ourself  DIY-Anleitungen und Rezepte vor. 


3) be Krea.tief

Lasst euch nicht von dem Retro-Flair der Seite täuschen. Myri, die auch beim Blogger Looks mitmacht, (s.o.) postet auf BeKreaTief eine Menge Tutorials, kostenlose (+gutaussehende!) Templates, feine Goodies und CSS- Tipps, die es wahrlich in sich haben:) 
Besonders aufgefallen ist mir die raffinierte Methode, wie man Social Media Buttons nur mir CSS und einer Web Icon Font erstellen, anpassen und implementieren kann. Ich habe mich schon lange gefragt, wie man so was macht und sie hat ein sehr ausführliches Tutorial dazu. (Wenn ich hoffentlich bald sowas habe, wisst ihr woher^.^). Für CSS-Anfänger (wie mich *hstl*) hat sie auch eine Einführung in die CSS- Basics und ist auch total hilfsbereit, wenn man eine Frage hat oder noch ein Beispiel braucht. 

Wer möchte, kann sich die Tutorials und Tipps der Schwierigkeit nach sortieren lassen, denn sie hat auch vieles für (sehr) Fortgeschrittene dabei. In die letztere Kategorie fällt z.B. die Erstellung eines "responsive Bloggerdesigns." Was das überhaupt ist? Fragt da besser Myri, nicht mich! ;) 

Last but not least findet ihr dort auch noch einige DIYs, viele Gimp-Tutorials und bunte Muffinbilder:) Zudem ich den "gecodeten Muffin" sowieso sofort ins Herz geschlossenen habe. 

Fazit: Sehr nützliches Wissen mit einem gewissen Nerdfaktor-und das im allerbesten Sinne!:)

--------------------------------------------
So, ich hoffe, es war was für euch dabei. Und welche Blog-Design-Seiten würdet ihr denn empfehlen? 

PS: All images used with permission. 

Kommentare:

Liese hat gesagt…

Myris Blog ist einer meiner Lieblingsblogs!
CPL kannte ich auch schon, aber den andern Blog werd ich mir jetzt mal anschauen :D Danke!

Ariana Röthlisberger hat gesagt…

Tolle Auflistung von Blogs- ich kannte bisher nur englische Blogs, in dieser Richtung :-)

Liebe Grüsse
Ariana

Aileen hat gesagt…

Vielen lieben Dank für diesen wirklich tollen Post (:
Habe mich sehr darüber gefreut (:

Wünsche dir noch einen schönen Sonntag(:

Liebst,
Aileen <3

Melia Pink hat gesagt…

Danke für die Blogvorstellung und dein Lob <3

Myriam Kreatief hat gesagt…

haha, den gewissen Nerdfaktor find ich toll :D
Super süss deine Vorstellung. Dankeschön :)

wunderschön-gemacht.de hat gesagt…

danke fr diese grossartige zusammenstellung!vielleicht sollt ich auch mal mein blogdesign überdenken....du bringst einen ja auf ideen....herzliche waldgrüsse, dunja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...