Freitag, 2. August 2013

This was Wrocław {Part I}

Anfang Juni war ich ja in Wrocław (spricht man -in etwa-so: Wratzwaff, wobei das W am Anfang eher "angehaucht" wird...zumindest war das mein Eindruck), das frühere Breslau. Es war ein kurzer Trip, ein Wochenende nur, und ich habe mehr einen Eindruck von der Stadt bekommen, als ein umfassendes Bild. Aber wann hat man schon ein "umfassendes" Bild einer Stadt? Wenn man dort wohnt? Wenn man dort aufgewachsen ist? Aber ich schweife ab. Zurück zur dieser schönen Stadt und ihren Bewohnern:) 

In the beginning of June I visited Wrocław (Breslau) for a weekend. I got more of a glimpse of the city, than an complete impression, but when do you have a complete impression of a city anyway? When you live there, when you've grown up there? But I disgress. Back to this beautiful city and its habitants. The rest of the English version is down below. 
Schmucke, bunte Häuser überall. Mit Stuck! 
Das schönste Rathaus...der Welt? 
Mit "Sonnenuhr". 
Häuschen. // Brunnen auf dem Markplatz
Auf diesen Trum sind wir raufgestiegen...Ufff....knapp 400 Stufen, gefühlte 1000. 
....für diesen Ausblick.
Diesen Anblick hatte ich an dem Wochenende auch häufiger. Polnisches Hamham, bestehend meist aus: 1. Kraut, 2. Knödeln oder Teigtaschen, 3. Fleisch. Dannach fühlt man sich wahrhaft geknödelt.
 In den Nebenstraßen trifft man auch auf anderes, als die herausgeputzen Fassaden. 
Nein, dort fahren auch Autos. Aber in den Fußgängerzonen begegnen einem oft diese Pferdekutschen, die Touris durch die Gegend fahren. 

Ein paar Klischees über Polen und ihr geschätzter Wahrheitsgehalt nach einem Wochenende dort: 


1.) Die Polen trinken viel. 
Scheint zu stimmen... Überall gibt es Watering-Holes. Ein Bier kostet meistens ca. 1 Euro. Die Kneipen haben manchmal 24 h pro Tag offen. Auch die Mädels lassen sich dort nicht lumpen und trinken auch gerne Bier. 

2. ) Die Polnische Küche ist gewöhnungsbedürftig. 
Ja. Das oben ist ja noch harmlos. Wisst ihr, was Tartar ist? Roher Rinderhack, übergossen mit einem rohen Ei. Dazu Wodka pur, damit man sich der Illusion hingeben kann, dass man damit ein paar Keime abtötet. 

3. ) Die Polen klauen viel. 
Da will ich mich jetzt nicht festlegen. Mir wurde nichts gestohlen, aber es wurde mir gesagt, dass es einen Markt einmal im Monat gibt, der "Der Markt der Gestohlenen Fahrräder" heißt. 

4.) Die polnischen Frauen sind total hübsch & sehr, sehr gestylt. 
Mini-Rock?- check. High-Heels?- check. Frisur sitzt? -check Make-Up sitzt noch besser? -check.Handtasche lebendig? -check...nicht alle, aber die meisten stylen sich so, wie frau sich hier wohl nie stylen würde. Vielleicht zum Junggesellinnen-Abschied. Hübsch sehen sie auch aus. (Ich habe dort übrigens Barbie gesehen. Kein Witz, Barbie LEBT! Leider habe ich kein Foto, weil ich zu sehr mit ungläubigem Starren beschäftigt war ;) Die Feministinnen haben immer gesagt, es gäbe niemanden mit Barbiemaßen. Offenbar waren sie noch nicht in Wrocław. )

5.) Auf die Männer trifft das nicht zu.  
Ja, stimmt. Seltsames Phänomen. 

Wart ihr schon mal dort???

Weiter geht es demnächst mit Teil 2 (von 3)!

-------

Some stereotypes about Poland and its people and how true I reckon they are after being there for three days: 


1) The Polish are quite "thirsty". 
Seems to be true. Everywhere, there are "watering" holes, some open 24/d and a beer is about 1 Euro. Girls and women like to drink beer there, too. 

2) The food is something you'll have to get used to. 
True. The meal above was pretty harmless. Do you know "Tartar"? Raw, corned beef, with a raw egg on top. In addition, you drink wodka, to get the illusion, you're killing some of the germs.

3) The Polish are thieves. 
I can't say. Nothing was stolen from me while I was there, but I've been told, there's a market once a month, called "The market of the stolen bicycles". 

4) Polish women are totally pretty and very, very stylish.
Mini-skirt?- check. High-Heels?- check. Hairstyle fixed? -check Make-Up fixed? -check. Handbag alive?* ? -check. Not all of them, but lots of them style themselves this way. And they are indeed very pretty. (By the way, I saw Barbie there! She's ALIVE! I couldn't take a picture though, because I was too busy staring ;) Feminists always said that no-one can have Barbie's sizes. Well, obviously they haven't been to Wrocław yet).

5) Polish men, however are not. 
True. Don't ask me why, it's weird. 

Have you ever been there? 

To be continued soon with part 2 (of 3). 

  
* Insider from a German show. 

Linked up here: TinajoathomeLittle by little

Kommentare:

Hana hat gesagt…

oh gott, ich liebe die Stadt =)
Ich war 2011 da und fahre im Oktober wieder hin ^^

Leeri hat gesagt…

Haha das mit den Frauen und dem Trinken stimmt wirklich ;)
Es lohnt sich eben, sich manchmal aufzubretzeln :D

Kim hat gesagt…

Neat trip! I really enjoy seeing glimpses of other cultures via photography. The meal looks fairly good.

Leeri hat gesagt…

Ja stimmt, ich war schon immer vielseitig interessiert :D
Ist deine Freundin denn schon fertig? Was macht sie denn jetzt so?

Jessica hat gesagt…

Wenn ich die Knödel sehe, bekomme ich Hunger ;) Das mit Männlein und Weiblein war auch mein Eindruck, ähnlich wie in Tschechien auch ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...