Montag, 31. Dezember 2012

Der große Jahresrückblick & Vorsätze für 2013


Ina hat auf ihrem Blog einen richtig schönen Jahresrückblick gepostet und ihre Leser dazu animiert, sich ihre Fragen zu schnappen. Eigentlich wollte ich ursprünglich gar keinen machen, da ich ja erst seit August blogge , aber nun habe ich doch Lust bekommen. 2012 war, (wenn ich anderer Leute Rückblicke so durchlese), nicht sonderlich spektakulär. Aber dennoch war es ein Jahr, in dem sich einiges verändert hat, manches gleich geblieben ist und Neues geschehen & entstanden ist.

 Im Winter habe ich meine Nikon d5100 bekommen und dann, als der Frühling endlich kam, erst mal viele, viele Blumen fotografiert. Aus dieser Zeit stammt auch die "Scrabble I love music"- Serie. 

Im Juli begann ich, den Blog zu planen und habe dann Anfang August angefangen. Wenn ich mich nicht gerade in Kornfeldern herumgetrieben habe;) Auch das Scrappen hat immer mehr Raum in meinem Leben eingenommen. Mit einer guten Freundin bin ich auf Tauchstation gegangen, mit einer anderen über ein Sommerfest geschlendert, dort Weinschorle getrunken und Kettenkarrussel gefahren. In Berlin war ich auch noch, aber das habe ich noch nicht hier festgehalten. 

Gegen Ende des Sommers habe ich Freundschaft mit dem Trenddrink Nr. 1 geschlossen: Hugo. Ausserdem liebe ich Flohmärkte-dort habe ich auch die alten Fotografien gekauft. Die Liste der uralten Gegenstände, mit denen ich nach wie vor liebäugle, ist lang... Ein schöner Nachmittag war auch das Picknick an der Blutenburg in München mit Susanne, die ich dort besucht habe. In dieser Zeit habe ich auch die ersten Diplomprüfungen gemacht. 

Der Herbst war wirklich ein goldener Monat...Ich bin gefleckten Pferden begegnet, über Herbstmärkte gegangen, habe Kontakt zu Kürbissen in ihrem natürlichen Habitat aufgenommen. Halloween wurde ausgiebig geplant und gefeiert....Im November bin ich dann durch den Nebel gewandert...

Weihnachten war schon immer mein Lieblingsfest. Zumindest was die ganzen Vorbereitung, die Dekoration, die Geschenke, dass ganze Drumherum betrifft:-) Dann kommt mein Geburtstag, dann Halloween, dann lange erst mal nichts mehr, dann Ostern, dann Silvester. Den Valentinstag mag ich gar nicht und dazu wird es hier definitiv auch keinen Post geben, dass nur mal im Vorfeld;)
-----------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Jahr hat mich mein Urlaub nicht ins Ausland geführt, aber in mir bis dato teilweise völlig unbekannte Gefilde. Norddeutschland, insbesondere Stade, Hamburg und Cuxhaven gehören dazu. Gemeinsam mit einigen Freunden habe ich F. besucht. Ein sehr schöner und interessanter Trip- ich liebe die Meernähe, die Leuchttürme, die Windmühlen, die roten Häuser, den Hafen...Da will ich auf jeden Fall wieder hin. 

Special moments...schwierig, da man ja in der Retrospektive Dinge oft etwas umfärbt, in die eine, als auch in die andere Richtung. Einige Urlaubsmomente möchte ich aber dann doch noch zeigen- denn für mich ist es immer etwas besonderes am Stand zu sein & unsere Wattwanderung bei relativ kühlem Wetter und gelegentlichen Regenschauern war schon sehr denkwürdig. Es waren auch kaum andere so..."unternehmungslustig", genau dann durch den Schlamm zu tapsen. Und Seifenblasen haben wir dann auch noch fliegen lassen. Nur Sandburgen wollten wir dann doch nicht bauen.;)

 Wenn ich ein Fotothema, dass sich durch dieses Jahr zieht wie ein roter Faden, so ist es wohl Alice in Wonderland. (alte Bücher belegen den 2. Platz) Ursprünglich als eine kurze Fotoserie geplant, hat sich das Thema zu einen regelmäßigen Feature entwickelt, dass ich auch im nächsten Jahr fortsetzen werde. Die Geschichte bietet ja auch so viel an Motiven, Ideen, Möglichkeiten, wie kaum eine Erzählung, die ich kenne. 

Meine Lieblingsprojekte in diesem Jahr. Letztes Jahr, also 2011, habe ich mit Mixed-Media & Art Journaling begonnen und dieses Jahr dann das Scrappen für mich entdeckt. Zunächst habe ich mit einem Smashbook angefangen, von dem ich auch einige Seiten hier gepostet habe. Dann kamen Mini-Alben, Layouts (diese 30 cm x 30 cm- großen Papiere), Karten und ähnliches dazu. Inzwischen ist daraus eine ausgewachsene Leidenschaft geworden Auch ein paar DIY- Projekte habe ich ausprobiert. 


Allgemein:
- meine Wohnsituation. Ich habe einfach viel zu wenig Platz. Ich habe leider kein Studio oder Crafting Room,  aber es lohnt sich einfach nicht, vor meinen Abschluss nochmal umzuziehen. 
- Unklares & offene Fragen
- dass man so oft keine laktosefreie Milch im Café bekommt
- dass sich manche Dinge nicht ändern, egal wie sehr wir es uns wünschen.
- dass meine Kamera nicht mehr richtig funktioniert. Ich will sie jedoch vor dem Urlaub nicht einschicken. Daher pixelt es hier auch so oft. 
- endlose lange Frisörbesuche, nach denen man fast so aussieht wie vorher, nur dabei viel Geld verliert

Internet:
- wie sehr sich manche Dinge im Internet geändert haben, z.B. wie aggressiv manche Leute sich & ihrem Blog promoten 
- zu sehen, wie weit manche Leute gehen, nur um ein kostenloses Produkt zu erhalten- egal wobei es sich dabei handelt. 
- Glossybox- Posts (Sorry! Das interessiert mich leider so gar nicht und viele meiner Lieblingsbloggerinnen berichten jedoch darüber) 
- mein Design, dass ich einfach noch nicht zufriedenstellend gelöst habe

Lieblingssong: Video games von Lana del Rey
Bester Roman: Der Mann, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Jonasson)
Liebingssachbuch: Everything Alice
Meistgelesen: Agatha Christie
Meistgehört: Die drei ??? & Sherlock Homes Hörspiele
Lieblingsshop: wycinanka.net
Lieblingsblog: Nicest things (das soll keine Schleimerei sein, ist einfach so!^^)
Beste Entdeckung: Die Lost Places in Berlin

- Diplom abschließen (eine Diplomarbeit und 7 weitere Prüfungen)
- weitere Scrapooking- Aktivitäten
- veschiedene Reisen, darunter London (mehr verrate ich noch nicht^^)
-  gründlich ausmisten
- meine Ausrüstung ausbauen (brauche z.B. ein neues Stativ) 
- das Design hier auf Vordermann bringen
- nicht mehr ganz so viele Zeitschriften kaufen

Und was habt ihr so geplant? Wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr! 

Kommentare:

Vera hat gesagt…

Oooh ich komm vor, vielen lieben Dank!!
So ein schöner und aufwändiger Jahresrückblick... Ist der Herbst eigentlich deine Lieblingsjahreszeit? Ich meine deine Fotos sind ja alle toll, aber die vom Herbst sind grandios... als wärst du da nochmal extra inspiriert gewesen.
Als Stativ ist übrigens das Travel Angel von Benro super. Megavariabel in der Höhe, in allen Ebenen stufenlos verstellbar, total leicht und komprimierbar. Und es fasst sich gut an, da ist so ein toller Moosgummi drum :D
Ich wünsche dir, dass 2013 alle deine Wünsche in Erfüllung gehen!
Alles Liebe
Vera

Sinje-Marie hat gesagt…

Ein schöner Rückblick :)
ich habe auch erst keinen Rückblick machen wollen, aber nun habe ich es auch gemacht, weil ich auf einem anderen Blog über schöne Fragen gestolpert bin ;)
Ich habe mir für 2013 keine Pläne gemacht, außer den Wunsch dass ich in den Niederlanden vollständig Fuß fasse. Ich hoffe, mein Wunsch erfüllt sich ;)

Liebe Grüße Marie

Myri hat gesagt…

Dein Jahresrückblick gefällt mir richtig gut!
Du hast eine Wattwanderung gemacht? Klasse! Das würde ich auch mal total gerne machen :)
Danke auch für dein liebes Kommentar. Wenn die Rezepte gelingen, werde ich sie auch auf meinem Blog mit euch teilen ;)
Hoffe du bist gut ins neue Jahr gekommen und hattest eine schöne Feier!
Liebe Grüße
Myri

Myri hat gesagt…

Achja und das mit der Glossybox, sry ;) Ich persönlich mag sie sehr gerne, aber ich hoffe das hindert dich nicht daran, meinen Blog weiterhin zu lesen :) Ist ja zum Glück nur einmal im Monat :)
Alles Liebe

Katta hat gesagt…

Wunderbar, richtig hübsche Eindrücke! =)

Allerliebste Grüße,
HOLYKATTA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...