Mittwoch, 14. November 2012

Projekt '52: Friedhof

 Heute bin ich nach längerer Pause wieder mal bei Projekt '52 von Sari dabei. Thema ist: Friedhof. Hier seht ihr den Bergfriedhof in Heidelberg. Ein wunderschöner, alter Friedhof, auf dem u.a. Hilde Domin begraben liegt. Ich habe noch viel mehr Bilder dort gemacht, aber ich finde Friedhöfe zeigt man besser in kleineren Dosen:) Dort herrscht eine ganz eigene Ruhe wie man sie nur auf Friedhöfen findet.




Geht ihr eigentlich auch auf Friedhöfen spazieren, auf denen niemand, den ihr kennt begraben liegt? 

Kommentare:

Sarale hat gesagt…

Und ob!
Der Friedhof Ohlsdorf, ich liebe ihn! Sieht eher aus wie ein riesiger Park, nur dass eben auch Gräber vorhanden sind und was für schöne!

LG,

Tanja

Christina. hat gesagt…

Wow - die Bilder sind wunderschön!

Vera hat gesagt…

Unbedingt! Früher habe ich in der Nähe vom Bergfriedhof gewohnt und wir waren da sehr oft spazieren... gerade im Herbst und im Winter. Hab da auch schon Fotos gemacht, schau :) http://www.nicestthings.com/2011/11/fallen-leaves.html
Einmal waren wir nachts da und sind durch das oberste Tor in den Wald gelaufen... da hat es auf einmal so ein Geräusch gegeben, als wenn ein Baby schreien würde und im Wald waren so seltsame Lichter. Wir haben uns total gefürchtet! Mein Papa meinte dann nachher zu uns, dass das Geräusch wahrscheinlich eine Eule war und die Lichter evtl. floureszierende Pilze... trotzdem gruselig, ich musste natürlich sofort an Blair Witch denken :D
Deine Fotos sind superschön, sie fangen genau das ein, was ich am Bergfriedhof so mag.

Sinje-Marie hat gesagt…

Ich liebe Friedhöfe, weil sie eben tatsächlich ein Ort der Ruhe sind. Wenn ich traurig bin gehe ich oft auf einen Friedhof, um in Ruhe weinen zu können, denn da fragt dich niemand nach dem Grund.
Hilde Domin finde ich wundervoll :)

„Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.“

Anonym hat gesagt…

Hallo Miss Moni-Penni,
super, genau der richtige Beitrag für mich :)
Liebe Grüße, Mirjam

Via hat gesagt…

Ohh das freut mich sehr!! :D Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :))

Falls du solche Tüten tatsächlich verwendest, musst du unbedingt davon berichten :))

Ich gehe ehrlich gesagt eher ungern auf Friedhöfen spazieren - ich habe bisher (zum Glück) noch nicht so viele liebe Menschen verloren & die ich verloren habe, "liegen" nicht in meiner Nähe :/

LaNostraVita hat gesagt…

Das scheint wirklich ein besonders schöner Friedhof zu sein.
Ich selbst wohne in einer ziemlich kleinen Stadt, da lohnt sich das
Spazierengehen dort kaum, aber diese unverwechselbare Stimmung findet
sich wahrscheinlich auch auf dem kleinsten Friedhof.

Liebste Grüße

5episodes hat gesagt…

Ich mag Friedhoefe zwar nicht so, aber die Fotos sind natuerlich wunderschoen..

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...