Samstag, 24. November 2012

November im Nebel

November. Nebel. Alte Laternen. Und ein Gedicht von anno dunnemals, das ich aus den Tiefen meiner externen Festplatte geholt habe. Es ist zwar kein Hesse (ursprünglich wollte ich ja "Im Nebel" von Hermann Hesse posten- ihr wisst schon: "Kein Baum sieht den anderen..."), aber irgendwie musste ich daran denken, als ich die Bilder sortiert habe. Seit bitte nicht zu streng damit, es ist schon ein Weilchen her.^^' Hat jemand von euch früher auch hin und wieder Gedichte geschrieben oder schreibt noch?  







    Das verlassene Fischerhaus am See. 


     
Liebe im Herbst

Der Wind im Park rauscht durch die Bäume
Und ich nur von Vergang’nem träume
Wie war der Herbst doch wunderbar
Zu dieser Zeit vor einem Jahr

Der goldne Herbst lag in der Luft
Erfüllt von Esskastanienduft

Spaziergänge und Stoppelfelder-
Wir streiften oft durch bunte Wälder
Statt Stunden der Gemeinsamkeit
Versink ich heut in Dunkelheit

Verflossen die Behaglichkeit
Und feuchte Kälte macht sich breit

Die Wege sind verlassen, die Äcker grau
Totes Geäst, wohin ich nur schau’
Wie kahl sind Wiese, Wald und Flur
Liebe im Herbst- Erinn’rung nur.

(geschrieben vor einigen Jahren) 


Und nächste Woche gibt's einen Post darüber, was man gegen Winterblues machen kann. Wenn ihr bis hierher durchgehalten habt, werdet ihr ihn vermutlich auch brauchen;-) 

Die Blogvorstellungsgewinner gibt es übrigens am Montag. Sozusagen als Sonderedition der Lovely Links. 
Macht's gut:)

Kommentare:

Kora, Amela, Yolande und Mara hat gesagt…

Wow tolle Fotos! Und wunderschöner Blog, können wir echt noch was von lernen :D

Und DankeDankeDanke, dass du unseren Blog vorstellen möchtest!

LG, Phypessi Almost

Vera hat gesagt…

Moni ich bin platt - wie wunderwunderschön! Solche Wege, die im Nebel enden, hatte ich letztens für meine Fotos immer gesucht, aber nicht gefunden, gnaaah. Und WO gibt es diese Laternen?? Da stinken unsere hier im Park voll gegen ab :D
Und dein Gedicht, der Hammer!!! Du hast so viele Talente, ich bin immer wieder überrascht und begeistert. Du solltest Stimmungskreateurin werden oder so, bloß nicht NUR das, was du studierst (weil wir es ja mal davon hatten), das wäre Verschwendung <3
Ich hatte mal ein Gedicht zum Winter geschrieben... das endet allerdings auch ziemlich düster. Mal schauen, wenn ich es noch ganz zusammenkriege und in naher Zukunft mal Schnee fällt, mach ich Winterfotos mit dem Gedicht und verlinke dann auf dich, ja?
Ich drück dich <3

Sarale hat gesagt…

Wenn ich diese schöne Laterne sehe, muss ich an Narnia denken.

LG,

Tanja

Alexandra Dusin hat gesagt…

Das Gedicht ist wunderschön!
Bitte mehr Selbstgeschriebenes posten :-)

LaNostraVita hat gesagt…

Ich finde Fotos und Gedicht wirklich schön.
Vor allem weil letzteres gerade so gut auf mich passt =/

Liebste Grüße

Jule hat gesagt…

Hach, was für schöne Aufnahmen. Und wie ich sehe bin ich auf dem passendem Blog gelandet - deine Smash Book Seiten kann man nur bestaunen, die sind so wunderbar typisch im Scrapbook Stil; ganz anders als meine oder die von denen, die ihre Schnipsel da drin verewigen. Sieht klasse aus!

Jule hat gesagt…

Eins habe ich vergessen - das Gedicht? Ein Traum!

Dani hat gesagt…

Vielen Dank, dass Du meinen Blog vorstellen möchtest! Ich freu mich total! :-)
In nächster Zeit werde ich auch wieder regelmässiger bloggen, im November war ich soo viel unterwegs, da blieb das etwas auf der Strecke.

Deine Nebelfotos sind wunderbar! Ich liebe Nebel, weiss gar nicht, wie einen das deprimieren kann :-)

Espresso hat gesagt…

Wonderful photography :))

AnnasArt hat gesagt…

Wunderschöne Herbstfotos - und dann auch noch mit einem tollen Gedicht!

Lieben Gruß
Ingrid

Sinje-Marie hat gesagt…

huii wir hatten hier auch ganz viel Nebel :)
wundervolle, mystische Bilder :)

ich finde Metronome auch so furchtbar O.o aber manchmal hätte ich Stücke wohl dadurch nicht spielen gelernt....aber ich wehre mich echt sehr dagegen welche zu benutzen, weil ich finde, dass das Gefühl des Stückes verloren geht, wenn man es im Takt spielt ;) ich breche da gerne mal aus^^....
In Youtube habe ich noch ein paar mehr Lieder, aber es sind alles eher so Spielereien
http://www.youtube.com/user/MaeMalou?feature=mhee

Liebe Grüße Sinje Marie

Sophia x hat gesagt…

sehr, sehr schöne Fotos!

Ja, bei mir war es auch eine geführte Tour, allerdings waren es nur knapp 10 Leute, also nicht genug, um den Zauber zu nehmen. :)

Nicole hat gesagt…

Die Fotos sind sooo schön geworden.

*Nicole

Acissej hat gesagt…

Hiermit hast du mich dazu gebracht, deinem Blog zu folgen. Einfach atemberaubend!

Wunschtüte hat gesagt…

Wundervolle Bilder!!

Und dankesehr für deinen Kommi :> hat mich gefreut diesen zu lesen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...