Donnerstag, 18. Oktober 2012

Das geheime Leben der Kürbisse (Teil 2 von 2)

Nun die Fortsetzung meiner Begegnung mit den Kürbissen in ihrem natürlichen Habitat (Teil I). Es war übrigens gar nicht so leicht, hier in der Gegend ein Kürbisfeld zu finden- es gab zwar überall Kürbisse zu kaufen, aber einfach keine Felder. Ich habe viel rumgefragt und dann wurde mir von diesem Feld erzählt. Versteckt hatten sich die orangen Kerlchen hinter dieser außerirdisch-anmutenden Mauer aus Salat, die wohl Fressfeinde und neugierige Hobbyfotografen Naturforscher abschrecken soll;)



Erste Begegnung. Ähnlichkeit verbindet. 
 
Der ganz links ist gerade flügge geworden.

"Tick, Trick und Track."
     
Auf Wiedersehen, ihr Lieben! Inzwischen seit ihr wahrscheinlich alle längst in die weite Welt hinausgezogen um vor den Türen als Kürbislaternen zu grinsen. Oder so was ähnliches:)


Kommentare:

Sinje-Marie hat gesagt…

Wow die Blautöne sind wunderschön!!!

LaNostraVita hat gesagt…

Die Salatbilder gefallen mir auch ausgesprochen gut! =)

Sinje-Marie hat gesagt…

hey :) danke für deinen Kommentar!
Ich habe mit 8 Jahren begonnen Harfe zu spielen. Die Harfe war irgendwie wie für mich gemacht und fiel mir dadurch sehr leicht zu lernen. Ich glaube, wenn man Zugang zu einem Instrument findet, dann ist es oft viel leichter. Ich könnte zB nie Saxophon lernen oder so...ist einfach nicht mein Instrument.
Wer zB Klavier spielen kann, lernt schneller Harfe, da diese sehr ähnlich aufgebaut ist (ich kann kein Klavier ;) ich weiß es nur durch Freunde).
Du hast Recht, es ist ein sehr verträumetes, ruhiges Instrument :)

Niederländer sind zB sehr streng was Alkohol angeht. Wenn du öffentlich trinkst und du wirst gesehen/ verpetzt, hast du direkt eine Strafe am Hals. Kiffen darfst du aber :D
Und auch was das Wohnrecht angeht ist es sehr streng. Auf ein Haus (abhängig von der Größe), dürfen nur eine bestimmte Anzahl an Menschen gemeldet sein. Dies wird regelmäßig kontrolliert und wenn da mehr wohnen, muss man Strafe zahlen.
Mein Vermieter hat hier ständig Briefe vom Gericht, obwohl er sehr korrekt ist und sich Mühe gibt keinen Unsinn zu machen ;)

Liebe Grüße, Sinje- Marie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...