Sonntag, 16. September 2012

The last days of Summer # 3: Ein Tribut an "Hugo"

Hier ist nun der letzte Teil der "Last days of Summer" Serie. Gewidmet einem liebgewonnen Freund, der diesen Sommer in aller Munde war (im wahrsten Sinne des Wortes): Hugo, from Südtirol to the World!



















Eigentlich trinke ich nicht sonderlich gerne Alkohol, aber dieser Hugo....!
Auch wenn ich neulich desillusioniert wurde, als ich im Spiegel gelesen habe, dass der Original Hugo keinen Holunderblütensirup enthielt, sondern Zitronenmelissesirup und der Erfinder auch gar nicht Hugo heißt sondern Otto, so tut das meiner Begeisterung für ihn keinen Abbruch. 

Hier das Rezept, für alle Fälle: (Quelle: Kochbar)
- 150 ml Prosecco
- 100 mlMineralwasser mit viel Kohlensäure
- 2 cl Holunderblütensirup
- 3 Blätter Minze
- Limettenscheibe
- Eiswürfel nach Belieben

Zubereitung:
Minzblätter in ein bauchiges Einglas geben und mit
einem Mörser leicht andrücken. Eine Limettenscheibe & Eiswürfel dazu. Dann mit Prosecco, Mineralwasser & Holunderblütensirup auffüllen. Fertig!











Wie ihr seht, konnte ich mich ein paar mal nicht so recht entscheiden und habe ich daher dieser Bilderflut ausgesetzt :)

Der Hugo ist und bleibt ein Sommergetränk und ich kann mir nicht vorstellen, ihn auch den Winter über zu trinken. Deswegen: 
Mach's gut Hugo, bis zum nächsten Jahr! Ich werde dich vermissen. 

Liebe Grüße
Penny

PS: Seit ihr eigentlich auch solche Hugo- Fans? Oder ist euch der Hype um dieses Getränk ein Rätsel?
    CRZ9XBT27XVN   (das ist ein geheimer Code)

Kommentare:

LaBellaVita hat gesagt…

Super schöner Blog, mach weiter so.

Schönen Sonntag :)

LaNostraVita hat gesagt…

Bei uns ist Hugo inzwischen auch angekommen.
Da in Studentenstädten im Sommer leider eher Prüfungsstress
als Party angesagt ist, habe ich ihn tatsächlich erst im
September entdeckt.
Es wird Zeit, dass das nächste Semester los geht! ;)

TheBizarreBirdcage hat gesagt…

wow, dein blog sieht super professionell aus, die bilder in diesem post sind einfach der wahnsinn, ich liebe alles hier...denn header, die fotos....alles!

mach weiter so, toller blog, musste ich direkt verfolgen. würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schauen würdest
bis dann deine Amely Rose von:
http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

Jana hat gesagt…

Dankeschön! :)
Ich habe auch lange überlegt, ob ich die Bilder in Farbe poste oder nicht, hab mich dann aber letztendlich für das entschieden, was mir beim jeweiligen Bild besser gefiel. :) Und dass das Mädchen in dem Baum "verschwindet" war eigentlich so gewollt. :D

Ina hat gesagt…

huhu :D
hugo mag ich nur nüchtern ;D also ohne alkohol ^^

die kleinen teetassen hab ich aus dem internet. frag mich nichtmehr woher irgend so eine seite hatte sie mal auf einer karte zum downloaden und das hab ich bei mir im sammelordner gefunden :D
wenn du bei google teacup party eingibst bekommst du aber auch ein paar bilder :D

liebe grüße

♥. hat gesagt…

Hey :)
Die Bilder sind der hammer! Habe deinen Blog gleich mal gefollowed :)
Und Ich bin ein riesen Fan von Hugo, habe das Getränk leider erst diesen Sommer entdeckt und der ist jetzt schon wieder zu Ende :( Hugo im Winter kann ich mir leider auch nicht vorstellen, aber nächsten Sommer wieder! :) Und jetzt habe ich endlich auch ein Rezept und kann den Hugo selbst machen vielen vielen Dank! :)

Liebste Grüße
http://dieschoenstenromanewerdenerlebt.blogspot.de/

Alex hat gesagt…

Ach Moni, vielleicht solltest du einfach hauptberuflich Künstlerin werden :-)

Dein Blog ist phantastisch. Im Wortsinne.

Diese Woche noch einen letzten Hugo zusammen?

GLG Alex

kismetco hat gesagt…

Das sind ja wunderschöne Bilder!
Hab schon einige Lieblinge :D
Bleib direkt mal als Leser hier,
sonst verpass ich nachher noch was. ^^

Glg Sandra

Siska hat gesagt…

hugo ist genial!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...